Online-Seminar am Samstag, 26.09.2021, 11:00–13:00 Uhr
Gendern, aber wie?

Der Inhaber von Lektorat Unker: Evgenij Unker. Bietet jungen Kollegen einen Rettungsring an.

Die bisher feststehenden Inhalte der Sitzung sind:

  1. Warum gendern?
  2. Was spricht dagegen?
  3. Welche Möglichkeiten der gendergerechten Sprache gibt es?
  4. Welche Vor- und Nachteile haben:
    1. das generische Maskulinum bzw. die Fußnoten-Methode,
    2. genderneutrale Formulierungen,
    3. Umformulierungen,
    4. Doppelnennungen,
    5. Abkürzungen,
    6. das Binnen-I,
    7. der Gender-Star (*),
    8. der Gender-Gap (_),
    9. der Doppelpunkt (:)?
  5. Prognose: In welche Richtung wird sich die Gender-Debatte entwickeln?
  6. Literaturtipps.
  7. Freie Frage- und Diskussionsrunde.

Themenvorschläge, knifflige Formulierungsbeispiele und generelle Fragen vorab sowie Anmeldung sind willkommen an lektorat@unker.de. Gern kannst du uns auch einen Kommentar auf dieser Seite hinterlassen.

Die Webinar-Leitung übernimmt Evgenij Unker, Gründer und Inhaber von Lektorat Unker. Er ist auf dem Bild zu sehen. (Foto: © Janina Stenzel, 2019.)

An wen richtet sich das Online-Seminar?

Das Seminar richtet sich an festangestellte oder freiberufliche:

  • Lektoren, Korrektoren, Redakteure,
  • Übersetzer, Dolmetscher,
  • Autoren, Texter, Journalisten,
  • Schreibkräfte, Transkripteure,
  • Gleichstellungsbeauftragte,
  • Feminist*innen und Sprachpuristen
  • sowie alle Sprachinteressierte.

Wobei ausdrücklich alle Geschlechter und Nicht-Geschlechter willkommen sind. Ja, auch das Autokorrektur-Programm Ihres Smartphones darf teilnehmen.

Fachliche Vorkenntnisse werden nicht erwartet. Lediglich EDV-Grundkenntnisse sind hilfreich, um technisch am Seminar teilnehmen zu können: Internet, Basis-Funktionen des Betriebssystems und des Browsers. Das Webinar ist also für absolute Anfänger wie erfahrene Kollegen geeignet.

Jetzt für das Webinar anmelden

Nun steht endlich der Termin fest:

  • Samstag, den 26.09.2021, 11:00–13:00 Uhr.
  • Teilnahmegebühr: EUR 150,00, inkl. 19 % Umsatzsteuer.

Schreibe uns, wenn du dabei sein möchtest >>

Schaue dir auch die anderen aktuellen Seminartermine und -themen an. Bestimmt ist noch etwas Spannendes für dich dabei.

Technische Tipps

Das Webinar wird technisch realisiert mit der Konferenzlösung Zoom. Die Teilnahme ist über die App, den Browser und über die Desktopversion des Programms auf jedem modernen internetfähigen Gerät möglich.

Wir empfehlen die Teilnahme über die Desktop-Version. Für Webinar-Teilnehmer ist die Zoom-Nutzung in allen Fällen kostenlos. Weitere Details kannst du auf der Website des Anbieters nachlesen.

Um eine technisch reibungslose Teilnahme sicherzustellen, empfehlen wir Folgendes:

  • Aktualisiere dein Betriebssystem und deinen Browser vor der Teilnahme am Webinar. Aktuelle Updates der Treiber und der Programme minimieren das Risiko unerwarteter technischer Probleme.
  • Melde dich mindestens zwanzig Minuten vor Webinarbeginn an, um zu testen, ob die Technik funktioniert, und ggf. die notwendige (kostenlose) App rechtzeitig zu installieren oder zu aktualisieren.
  • Besorge dir eine Webcam, wenn du dich akustisch und optisch während des Webinars zu Wort melden möchtest. Alternativ kannst du deine Fragen und Rückmeldungen auch über die Chatfunktion mit den anderen Teilnehmern teilen.
  • Organisiere dir am besten zusätzlich zu der Webcam ein Headset (Kopfhörer mit Mikro) für eine angenehmere aktive Teilnahme am Seminar. Ohne Headset gibt es oft Rückkopplungen oder sonstige Störgeräusche. Mit Headset kannst du selbst am besten hören und wirst auch am besten von den anderen Webinarteilnehmern gehört.
  • Sorge für eine möglichst stabile Internetverbindung während des Webinars. LAN-Kabel etwa sind zuverlässiger als WLAN-Verbindungen. Stationäre Geräte sind meist geeigneter als mobile wie Smartphones oder Tablets.
  • Beachte auch, dass du die Präsentation (Texte, Bilder, Screenshots) und die Chatnachrichten der anderen Teilnehmer auf größeren Bildschirmen meist besser und entspannter lesen kannst als auf kleineren.

Interesse an einem Vor-Ort-Seminar in deiner Firma?

Wir führen zum Thema Gendern sowie zu vielen anderen Themen rund um Sprache und Texte Inhouse-Fortbildungen in Firmen oder Organisationen durch.

Oder wir konzipieren einen auf eure Bedürfnisse zugeschnittenen, individuellen Workshop oder eine nach euren Wünschen konzipierte Firmenfortbildung.

In Corona-Zeiten setzen wir alle Firmenfortbildungen Pandemie-konform per Videokonferenz um.

Schreibe uns, welche Fortbildung deine Kollegen benötigen!

Hinterlasse deinen Themenvorschlag

Hast du Fragen oder Anregungen zu unserem geplanten Seminarangebot? Schreibe uns dazu bitte einen Kommentar. Dein Beitrag erscheint nach Prüfung durch einen Moderator.

Wenn dir unser Seminarangebot gefällt, verlinke bitte diese Seite auf deiner Homepage oder teile den Link in Social Media. Danke!

  • drucken

Termine vor Ort oder
am Telefon nach
vorheriger Absprache.

VERLÄSSLICHE, PLANBARE EINNAHMEN ALS FREIER LEKTOR:

Ein Einblick in das Einführungswebinar für Lektoren.

Das ist möglich!

Text- und Lektorencoach
Evgenij Unker

zeigt es dir in seiner Online-Ausbildung.

Weitere Details erfahren (hier klicken!) >>