Zugang zur Seminaraufzeichnung noch bis zum 31.05.2021 sichern!
Zeichensetzung im Deutschen – Regeln und Beispiele

Der Inhaber von Lektorat Unker: Evgenij Unker. Bietet jungen Kollegen einen Rettungsring an.

Die Inhalte der Sitzung sind:

  1. Definition und Funktion von Satzzeichen,
  2. Regeln und Anwendungsbeispiele zu Komma,
  3. Semikolon,
  4. Doppelpunkt,
  5. Gedankenstrich,
  6. Klammern,
  7. Apostroph,
  8. Auslassungspunkten,
  9. Anführungszeichen,
  10. Schrägstrich;
  11. Uhrzeit- und Datumsangaben,
  12. Dezimal- und Tausendertrennzeichen,
  13. geschützte Leerzeichen,
  14. Bis-Strich bei Intervall-Angaben,
  15. typografische Unterscheidung von Halbgeviert- und Viertelgeviertstrich,
  16. freie Frage- und Diskussionsrunde.

Bei der Darstellung der Regeln folgen wir der amtlichen Regelung. Das Webinar besteht aus einem Impulsvortrag des Seminarleiters (Punkte 1–9) von zirka anderthalb Stunden Länge. Es folgt eine freie Frage- und Diskussionsrunde. Auch zwischendurch sind natürlich Fragen möglich.

Themenvorschläge und Fragen vorab sowie Anmeldung sind willkommen an lektorat@unker.de. Gern kannst du uns auch einen Kommentar auf dieser Seite hinterlassen.

Die Webinar-Leitung übernimmt Evgenij Unker, Gründer und Inhaber von Lektorat Unker. Er ist auf dem Bild zu sehen. (Foto: © Janina Stenzel, 2019.)

An wen richtet sich das Online-Seminar?

Das Seminar richtet sich an festangestellte oder freiberufliche:

  • Lektoren, Korrektoren, Redakteure,
  • Übersetzer, Dolmetscher,
  • Autoren, Texter, Journalisten,
  • Schreibkräfte, Transkripteure
  • und alle Sprachinteressierte.

Fachliche Vorkenntnisse werden nicht erwartet. Lediglich EDV-Grundkenntnisse sind hilfreich, um technisch am Seminar teilnehmen zu können: Internet, Basis-Funktionen des Betriebssystems und des Browsers. Das Webinar ist also für absolute Anfänger wie erfahrene Kollegen geeignet.

Teilnehmer-Rückmeldungen

Zu dem Webinar am 17.04.2021 gabe es unter anderem die folgenden Rückmeldunden der Teilnehmer:

Lieber Evgenij,

gerne gebe ich dir wieder ein kurzes Feedback zum letzten Webinar.

Besonders gut hat mir gefallen, dass du wieder einen umfassenden Überblick über das Thema gegeben hast.

[...]

Vielleicht könnte man ein wenig mehr Zeit für das Webinar ansetzen. Interessant wären bestimmt auch knifflige Praxisbeispiele aus deinem Lektoratsalltag, die man ggf. diskutieren könnte.

Es ist sehr hilfreich zu wissen, welche Literatur man sich zu Gemüte führen sollte.

Noch eine Kleinigkeit: Ich empfand es als positiv, dass du vorher angekündigt hast, wie viele Folien deine Präsentation beinhaltet. So konnte ich mich besser darauf einstellen. Ich denke, ich beherrsche die Zeichensetzung ganz gut, aber ich habe trotzdem sehr viel dazugelernt und hatte einige Aha-Momente. Vielen Dank!

Beste Grüße

– Sabine Raabe, 02.05.2021

Lieber Evgenij,

vielen Dank für das Seminar gestern und die Übungsmaterialien.
Gerne kommt hier mein Feedback:

- Verständliche Inhalte, die gut aufbereitet sind.
- Viel Lernstoff in kurzer Zeit.
- Geschwindigkeit ein bisschen schnell, ich hätte wahrscheinlich mit den Beistrichen noch mindestens eine weitere Stunde verbringen können. (Aber Beistriche sind meine absolute Schwachstelle.)

Für mich war das Seminar insgesamt sehr aufschlussreich. Zeichensetzung war und ist oft ein Thema für mich, deshalb war es mir wichtig weiter daran zu arbeiten. Ich habe das Gefühl, es wird sich auf jeden Fall bemerkbar machen – hoffentlich kann ich dann in nächster Zeit mit meinem Wissen über den richtigen Einsatz des Semikolons punkten.

Vielen Dank dafür!

Schöne Grüße aus Wien

Evelyn Schmid, 18.04.2021

Jetzt den Zugang zur Webinaraufzeichnung anmelden

Die letzten beiden Webinare (Online-Seminare) zum Thema „Zeichensetzung im Deutschen – Regeln und Beispiele“ fanden am Samstag, den 11.08.2018, 15:00–17:00 Uhr, und Samstag, den 17.04.2021, 11:00–13:00 Uhr, statt.

Die Rückmeldungen der Teilnehmer waren durchweg positiv.

Termin verpasst? Kein Problem. Bis zum 31.05.2021 kannst du dir für nur EUR 100,00, inkl. 19 % Umsatzsteuer, noch den Zugang zu der Aufzeichnung des Webinars sichern.

Schreibe uns dazu einfach eine E-Mail. >>

Der nächste Termin steht noch nicht fest. Aber wir informieren dich gerne, wenn du uns schreibst.

Bis dahin laden wir dich ein, dir unsere aktuellen Seminartermine und -themen anzuschauen. Bestimmt ist etwas Spannendes für dich dabei.

Technische Tipps

Das Webinar wird technisch realisiert mit der Konferenzlösung Zoom. Die Teilnahme ist über die App, den Browser und über die Desktopversion des Programms auf jedem modernen internetfähigen Gerät möglich.

Wir empfehlen die Teilnahme über die Desktop-Version. Für Webinar-Teilnehmer ist die Zoom-Nutzung in allen Fällen kostenlos. Weitere Details kannst du auf der Website des Anbieters nachlesen.

Um eine technisch reibungslose Teilnahme sicherzustellen, empfehlen wir Folgendes:

  • Aktualisiere dein Betriebssystem und deinen Browser vor der Teilnahme am Webinar. Aktuelle Updates der Treiber und der Programme minimieren das Risiko unerwarteter technischer Probleme.
  • Melde dich mindestens zwanzig Minuten vor Webinarbeginn an, um zu testen, ob die Technik funktioniert, und ggf. die notwendige (kostenlose) App rechtzeitig zu installieren oder zu aktualisieren.
  • Besorge dir eine Webcam, wenn du dich akustisch und optisch während des Webinars zu Wort melden möchtest. Alternativ kannst du deine Fragen und Rückmeldungen auch über die Chatfunktion mit den anderen Teilnehmern teilen.
  • Organisiere dir am besten zusätzlich zu der Webcam ein Headset (Kopfhörer mit Mikro) für eine angenehmere aktive Teilnahme am Seminar. Ohne Headset gibt es oft Rückkopplungen oder sonstige Störgeräusche. Mit Headset kannst du selbst am besten hören und wirst auch am besten von den anderen Webinarteilnehmern gehört.
  • Sorge für eine möglichst stabile Internetverbindung während des Webinars. LAN-Kabel etwa sind zuverlässiger als WLAN-Verbindungen. Stationäre Geräte sind meist geeigneter als mobile wie Smartphones oder Tablets.
  • Beachte auch, dass du die Präsentation (Texte, Bilder, Screenshots) und die Chatnachrichten der anderen Teilnehmer auf größeren Bildschirmen meist besser und entspannter lesen kannst als auf kleineren.

Interesse an einem Vor-Ort-Seminar in deiner Firma?

Wir führen zum Thema Zeichensetzung sowie zu vielen anderen Themen rund um Sprache und Texte gerne eine Fortbildung in deiner Firma oder Organisation durch.

Oder wir konzipieren einen auf deine Bedürfnisse zugeschnittenen, individuellen Workshop oder eine nach deinen Wünschen konzipierte Firmenfortbildung.

Sprechen Sie uns an!

Hinterlassen Sie Ihren Themenvorschlag

Haben Sie Fragen oder Anregungen zu unserem geplanten Seminarangebot? Schreiben Sie uns dazu bitte einen Kommentar. Ihr Beitrag erscheint nach Prüfung durch einen Moderator.

Kommentar von Manfred Enderle |

Ich würde dieses Seminar gerne als Papierausdruck kaufen. Geht das?

Kommentar von Lektorat Unker | Evgenij Unker |

@Manfred Enderle:

Gegen Erstattung der Druck-/Portokosten schicken wir registrierten Seminarteilnehmern gerne die Präsentation, die dem Seminar zugrunde liegt, ausgedruckt per Post zu.

Diese enthält aber nicht alles, was das Seminar ausmacht. Darin würden meine mündlich gesprochenen Erklärungen und Kommentare fehlen sowie auch die Diskussionen mit den anderen Teilnehmern.

Als registrierter Teilnehmer bekommen Sie aber einen temporären Link zur Aufzeichnung des Webinars, sodass Sie sich auch diese spannenden Seminarinhalte später anhören können.

Schreiben Sie uns dazu gerne an: lektorat@unker.de

Wenn Ihnen unser Seminarangebot gefällt, verlinken Sie bitte diese Seite auf Ihrer Homepage oder teilen Sie den Link in Social Media. Danke!

  • drucken

Termine vor Ort oder
am Telefon nach
vorheriger Absprache.

KOSTENLOSES WEBINAR:

Lektor werden, Lektor sein
Online-Überblicks-Seminar

von Text- und Lektorencoach
Evgenij Unker

– gratis! –

Samstag, 11.09.2021, 11:00–13:30 Uhr

Mehr erfahren >>
(Hier klicken!)