Übersetzungen aus dem Beamtendeutsch

Symbolgrafik: Lektorat Unker übersetzt für Sie.Beamtendeutsch, Amtsdeutsch, Verwaltungsdeutsch, Juristendeutsch – diese Wörter klingen wenig liebevoll. In der Tat: Die juristische Sprache ist heimtückisch.

Die Sätze sind lang, verschachtelt und meist abstrakt formuliert. Alltägliche Begriffe haben in der Fachsprache der Juristen oft eigene Bedeutungen. Zahlreiche Verweise auf Gesetzestexte erschweren zusätzlich das Verständnis.

Das Resultat: Immer mehr Menschen verzweifeln, wenn Sie Behördenbriefe, Verträge, sogenannte allgemeine Geschäftsbedingungen oder andere im „Kanzleideutsch“ verfassten Texte lesen müssen. Die professionelle Hilfe eines Rechtsanwalts ist vielen zu teuer, oder es fehlt das Vertrauen. Schließlich sind auch Anwälte Juristen.

Wir helfen beim Verstehen von Amtsdeutsch und Verwaltungsdeutsch

Wir sind keine praktizierenden Volljuristen, verstehen uns aber auf das Beamtendeutsch. Und wir helfen Ihnen beim Verständnis juristischer Texte. Dazu fassen wir den wesentlichen Inhalt in einfachen, verständlichen Worten zusammen und erklären Ihnen die Zusammenhänge.

Natürlich helfen wir genauso gerne beim Verfassen oder Umformulieren juristischer Texte, damit sie bei aller sachlichen Richtigkeit allgemeinverständlich bleiben. Wir übersetzen also Ihre Texte sozusagen aus dem Verwaltungsdeutsch ins Alltagsdeutsch.

Wir bieten Ihnen Unterstützung beim Verstehen und Umformulieren zum Beispiel folgender juristischer Texte an:

  • Verträge, allgemeine Geschäftsbedingungen
  • Verwaltungsakte, Bescheide, Behördenbriefe
  • Gesetzestexte

Beachten Sie aber bitte: Da wir keine Anwaltskanzlei sind, bieten wir keine juristische Beratung an. Eine verbindliche und juristisch zuverlässige Auskunft können Sie leider wirklich nur bei einem Anwalt oder dem Verfasser des Textes (etwa der zuständigen Behörde) erhalten.

  • drucken

Erreichbar:
Mo–Di und Do–Fr
11.00–18.00 Uhr

Häufig sind wir auch
außerhalb dieser Zeiten
für Sie erreichbar.

Termine vor Ort nach vorheriger Absprache.

UNSER NÄCHSTES ONLINE-SEMINAR!

Zeichensetzung im Deutschen
Samstag, 11.08.2018
15:00–17:00 Uhr
Anmelde-Frist: 31.07.2018

Mehr erfahren und anmelden >>