Unternehmensleitbild entwickeln und schreiben lassen

Fragen?
Wir beraten Sie gern.
Tel.: +49 541 9704066
E-Mail: lektorat@unker.de

Was ist ein Unternehmensleitbild?

Eine Definition könnte so aussehen: Ein Leitbild ist das schriftliche Selbstzeugnis eines Unternehmens oder einer Organisation über die Grundsätze seines bzw. ihres Handelns. In Leitbildern formulieren Firmen und Institutionen ihre Ziele, ihre Zielgruppen und ihre Werte (Arbeits- und Handlungsmaximen). Meistens werden auch die individuellen Stärken (Alleinstellungsmerkmale) der Organisation dargestellt.

Nach innen – für die Mitarbeiter – sollen die Leitbilder identitätsstiftend und motivierend wirken. Nach außen – Stichwort Öffentlichkeitsarbeit – geht es um positive Selbstdarstellung (Werbung) und Abgrenzung zur Konkurrenz. Leitbilder werden also nicht nur unternehmensintern (etwa an der Wand), sondern auch extern (etwa auf der Unternehmens-Website) veröffentlicht. Die inhaltliche und sprachliche Perfektionierung von Leitbildern ist daher absolute Pflicht.

Wir helfen beim Entwickeln und Formulieren von Leitbildern

Wir helfen Ihnen beim Entwickeln und Formulieren Ihrer Unternehmensphilosophie bzw. Organisationsphilosophie. Wir sprechen mit Leitung/Geschäftsführung, mit Mitarbeitern und auf Wunsch gerne auch mit Kunden.

Die Leitbildentwicklung und -formulierung geht also weit über die reinen Textdienstleistungen Texterstellung, Ghostwriting und besonders auch Copywriting hinaus. Trotzdem wenden wir als professionelle Texter und Ghostwriter stets besondere Sorgfalt auch auf die sprachlichen Aspekte Ihres Leitbildes an.

Natürlich können wir auch schon vorliegende Leitbilder bearbeiten: umschreiben, Korrektur lesen, stilistisch und inhaltlich optimieren, einschließlich einer Suchmaschinenoptimierung.

Welche Fragen sollte ein Unternehmensleitbild beantworten?

Die wichtigsten Fragen, auf die ein Leitbild Antworten geben sollte, sind:

  • Wer sind wir?
  • Welche Ziele verfolgen wir?
  • Für wen sind unsere Produkte und Dienstleistungen interessant?
  • Wie arbeiten wir? Was sind unsere Arbeitsprinzipien?
  • Welche sonstigen ethischen oder praktischen Leitsätze sind uns wichtig?
  • Welche Unternehmenskultur leben wir (Werte, Normen)?

Vision und Mission bestimmen

Die Formulierung eines Unternehmensleitbildes oder einer Unternehmensphilosophie ist nur zum Teil eine Texterstellungsaufgabe. Viel wichtiger ist die gedankliche und strategische Arbeit, die dem Niederschreiben vorausgeht. Dei Grundlages jeder Unternehmensphilosophie ist das übergeordnete Ziel, die die Verantworlichen mit dem Unternehmen verfolgen. Manchmal sind es auch mehrere Ziele.

Was ist die höhere Motivation für die Unternehmensgründer und für die Mitarbeiter? Wo soll die Firma oder die Organisation in zehn oder zwanzig Jahren stehen? Die Antwort auf diese Fragen werden als Vision bezeichnet. Die meisten Firmenleitbilder beginnen mit der Visionsvorstellung.

Warum wenden sich die Kunden und die sonstigen Interessenten an Ihre Firma oder Organisation? Was erwartet die Gesellschaft von Ihnen? Die Antwort auf diese Fragen wird Mission bezeichnet und folgt im Leitbild meist sofort nach der Vision.

Vision und Mission können auch zusammegefasst werden zu einem Leitmotiv.

Leitspruch formulieren

Da Mission und Vision, auch oder gerade wenn sie gut formuliert sind, oft 2–4 Sätze lang sind, bietet es sich häufig an, sie in einem knackigen Spruch (Claim, Leitmotto) zusammenzufassen. Ein solcher Werbeslogan kann gut zu Werbezwecken verwendet werden: neben dem Logo, als Teil des Briefkopfes, auf der Website usw.

Da die Entwicklung eines gelungenen Werbespruchs sehr zeitaufwändig sein kann und viel Erfahrung erfordert, übernehmen diese Aufgabe bei uns eigens darauf spezialisierte Werbetexter. Gern machen wir Ihnen ein Angebot für die Claim-Entwicklung.

Leitsätze erarbeiten

Leitsätze bilden meist den Hauptinhalt des verschriftlichten Leitbildes. Sie definieren und erklären die wichtigsten Arbeitsprinzipien der Organisation. Wichtige Themen sind unter anderem:

  • Arbeitsschwerpunkte, Stärken,
  • Qualitätsphilosophie,
  • Preispolitik,
  • Kommunikationskultur,
  • Umgang mit Kunden (Kundenorientierung),
  • Umgang mit Mitarbeitern, Untergebenen (Führungsprinzipien),
  • Umgang mit Geschäftspartnern,
  • Sicherheit,
  • Gesundheit,
  • Umwelt, Nachhaltigkeit,
  • politische Ausrichtung oder Neutralität,
  • Wohltätigkeit.

Alle Leitsätze zusammen ergeben die Unternehmens- bzw. Organisationskultur.

Unternehmenskultur entwickeln

Es reicht jedoch nicht, eine Idealvorstellung zu erfinden und sie niederzuschreiben. Wenn das Geschriebene nichts mit der Realität zu tun hat und auch keine praktischen Schritte unternommen werden, um dem Ideal zu entsprechen, bleibt das formulierte Leitbild ein bloßes Lippenbekenntnis. Die Mitarbeiter nehmen das Leitbild nicht ernst und, noch schlimmer, füllen sich ihrerseits nicht ernst genommen. Auch die Kundschaft merkt sehr schnell, wie es mit der Unternehmenskultur in Wirklichkeit bestellt ist.

Daher sollte jede Beschäftigung mit der Unternehmenskultur mindestens aus den folgenden Schritten bestehen:

  1. Analyse des Ist-Zustands: Wie ist die Situation derzeit? Nach welchen Werten und Normen wird gehandelt?
  2. Formulierung des Soll-Zustands: Was wäre die Idealvorstellung? Wie wollen wir die Unternehmenskultur ändern?
  3. Bestimmung der notwendigen Handlungsschritte: Was hindert uns daran, die ideale Unternehmenskultur zu leben? Was muss am dringlichsten gemacht werden, um der Idealvorstellung einen Schritt näher zu kommen?
  4. Umsetzung des geplanten Verbesserungsschrittes: Nun muss gehandelt werden und das Hindernis beseitigt werden.
  5. Kontrolle und Neubewertung des Ist-Zustands: Was hat sich nun verändert? Ist die Entwicklung positiv oder negativ und warum? Was ist als Nächstes zu tun?..

Je nach Ihren Wünschen und dem Budget unterstützen wir Sie gerne auch bei der Bewältigung der genannten fünf Punkte.

Auch auf Englisch, Französisch, Spanisch etc.

Wir setzen nur muttersprachliche und qualifizierte Texter und Lektoren ein. Insgesamt haben wir Fachleute für über neunzig Sprachen. Natürlich übersetzen wir auch gerne Ihr Unternehmensleitbild in eine andere Sprache.

  • Afghanisch, Pathani
  • Afrikaans
  • Albanisch
  • Arabisch
  • Armenisch
  • Aserbaidschan-Türkisch
  • Bamun
  • Baskisch
  • Bengalisch
  • Bosnisch
  • Bulgarisch
  • Chinesisch
  • Damara
  • Dänisch
  • Dari
  • Deutsch
  • Deutsche Gebärdensprache (DGS)
  • Diola
  • Englisch
  • Estnisch
  • Ewe
  • Färöisch
  • Farsi
  • Filipino
  • Finnisch
  • Französisch
  • Furlanisch
  • Galicisch
  • Georgisch
  • Griechisch
  • Gujaratisch
  • Haitianisch
  • Hebräisch
  • Hindi
  • Indonesisch
  • Isländisch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Kannada
  • Kantonesisch
  • Kasachisch
  • Katalanisch
  • Kiswahili
  • Konkani
  • Koreanisch
  • Kroatisch
  • Kurdisch
  • Latein
  • Lettisch
  • Litauisch
  • Malagasy, Madagassisch
  • Malayalam
  • Maltesisch
  • Mandinka
  • Marathi
  • Mazedonisch
  • Moldauisch
  • Mongolisch
  • Nawayathi
  • Niederländisch
  • Norwegisch
  • Österreichische Gebärdensprache
  • Paschtunisch, Paschtu, Paschto
  • Persisch
  • Polnisch
  • Portugiesisch
  • Punjabi
  • Rumänisch
  • Russisch
  • Schwedisch
  • Schweizer Hochdeutsch
  • Schweizerdeutsch
  • Serbisch
  • Sindhi
  • Siraiki
  • Slowakisch
  • Slowenisch
  • Somalisch
  • Spanisch
  • Tamil
  • Telugu
  • Thailändisch
  • Tschechisch
  • Türkisch
  • Turkmenisch
  • Ukrainisch
  • Ungarisch
  • Urdu
  • Valencianisch
  • Vietnamesisch
  • Walisisch
  • Weißrussisch
  • Wolof
  • drucken

Bürozeiten:
Mo–Fr 9.30–18.00 Uhr

Häufig sind wir auch
außerhalb dieser Zeiten
für Sie erreichbar.

Anschrift:
Lektorat Unker
Blumenhaller Weg 13
49080 Osnabrück
Deutschland