Bericht bei Journalisten
in Auftrag geben

Fragen?
Wir beraten Sie gern.
Tel.: +49 541 9704066
E-Mail: lektorat@unker.de

Was ist ein Bericht?

Der Bericht ist eine beliebte journalistische Darstellungsform. Besonders in den Printmedien, also in Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen ist er zu finden. Doch auch in TV-Nachrichtensendungen und im Radio sind Berichte verbreitet, ebenso wie im Internet, etwa auf Nachrichtenportalen oder in Online-Magazinen.

Unsere versierten Journalisten und Ghostwriter verfassen für Ihre Zeitung, Ihr Magazin oder Ihren Blog gern professionelle Berichte.


Ziel des Berichts

Der Bericht wird oft als großer Bruder der Nachricht bezeichnet. Und das hat einen guten Grund: Er ist im Kern eine Nachricht. Das bedeutet, dass er wichtige Informationen auf sachliche Art und Weise transportiert. Durch Nachrichten und Berichte sollen Leser, Hörer oder Zuschauer schnell informiert werden. Allerdings sind Berichte in der Regel umfassender als Nachrichten.

Der Bericht basiert auf Fakten und verzichtet auf Umschreibungen wie beispielsweise in Reportagen. Meinungsäußerungen des Autors sind tabu. Zitate von Dritten, wie etwa Betroffenen oder Experten, dürfen aber in einen Bericht eingebaut werden. Auch hier gleicht der Bericht der Nachricht.


Inhalt des Berichts

Berichte entstehen oft unter hohem Zeitdruck. Trotzdem sollen sie wie Nachrichten informativ und leicht verständlich sein. Das verlangt den Textern Einiges ab. Doch weil Berichte immer nach dem gleichen Muster aufgebaut sind, haben Profis schnell die richtige Struktur für jeden einzelnen Bericht im Kopf. Auch die erfahrensten Journalisten orientieren sich in der Regel an den 7 W-Fragen:

Wer ist betroffen?
Was ist geschehen?
Wann ist es passiert?
Wo ist es passiert?
Wie hat sich das Ereignis zugetragen?
Warum hat sich das Ereignis zugetragen?
Woher kommen die Informationen?

Ein fundierter Bericht beantwortet alle 7 W-Fragen. Und er kann sogar noch eine achte Frage aufnehmen: Welche Folgen hat das Ereignis? – Allerdings sollte bei der Beantwortung dieser Frage nie vergessen werden, dass ein guter Bericht auf Fakten basiert. Spekulationen gehören daher nicht in den Text.

Der Lead

Im Gegensatz zu einer Nachricht startet ein Bericht mit einer Einleitung, einem sogenannten Lead. In schriftlichen Medien wird dieser meist fettgedruckt. Im Fernsehen und im Radio wird der Lead häufig als Anmoderation verwendet. Der Lead bzw. die Anmoderation soll den Leser, Hörer oder Zuschauer kurz und knapp auf den nachfolgenden Bericht vorbereiten.

Journalisten müssen dabei immer beachten, dem eigentlichen Bericht nichts vorwegzunehmen. Wer schon alles Interessante im Lead erzählt hat, braucht mit dem Bericht gar nicht mehr zu starten. Leads und Anmoderationen sind also als Werbung für den nachfolgenden Text, Film oder Audiobeitrag zu verstehen. Unsere Profis wissen genau, wie sie solche Appatizer wirksam texten.

Der Body

Dem Lead folgt der Body oder Nachrichtenkörper. Er ist nach Relevanz aufgebaut. Das heißt: Die wichtigsten Informationen kommen zuerst. Das hat einen ganz praktischen Grund: Der Bericht ist von hinten kürzbar. Im schnellen Redaktionsalltag ist das unerlässlich, falls er nicht mehr auf die Zeitungsseite oder in die Sendezeit passt. Durch die Ordnung nach Relevanz gehen dann nur die unwichtigsten Informationen des Textes verloren.

Die Struktur nach Relevanz heißt Lead-Stil. Um ihn grafisch zu veranschaulichen wird oftmals eine Pyramide verwendet. Die sogenannte Nachrichtenpyramide beginnt in der Spitze mit den aktuellen 'Spitzeninformationen und arbeitet sich dann zur breiten und damit irrelevanteren Basisinformationen. Besonders im englischen Sprachrraum ist das Prinzip der inverted pyramid verbreitet. Sie basagt dasselbe, stellt die Pyramide zur grafischen Veranschaulichung auf den Kopf.

Die Sprache

Der Bericht ist durch und durch informativ. Deshalb sollte auch die Sprache ganz darauf ausgerichtet sein: sachlich und ohne Umschreibungen. Bildsprache in Berichten ist allerdings erlaubt. Vergleiche etwa sind sogar erwünscht, wenn sie der Verständlichkeit dienen.

Eine sachliche, klare Sprache zu finden ist oftmals schwierig. Schnell ist ein Bericht durch ein kleines Füllwort meinungsgefärbt oder ein Vergleich verwirrt mehr als das er nützt. Unsere Journalisten haben gelernt, die passende Sprache anzuwenden und wissen, welchen Stolpersteinen sie ausweichen müssen.

Der Bericht – die richtige Wahl?

Sie sind sich sicher, einen Bericht in Auftrag geben zu wollen? – Dann melden Sie sich gerne bei uns.
Sie sind sich noch unsicher, ob ein Bericht den gewünschten Zweck erfüllt? – Auch dann sind Sie bei uns an der richtigen Stelle. Gerne beraten wir Sie, welche journalistische Darstellungsform für Ihre Belange am besten geeignet ist.

Unsere ausgebildeten Journalisten schreiben Ihren Bericht, aber auch Nachrichten, Reportagen, Kommentare, Glossen und Editorials. Alle journalistischen Darstellungsformen können wir auch als Podcast oder Video umsetzen.

Fachbezogene Berichte für alle Branchen

Einen wichtigen Stellenwert für den Leser nimmt die Lokalberichterstattung ein, da sie sich mit Ereignissen im unmittelbaren Lebensumfeld des Lesers beschäftigt. Darüber hinaus sind auch Politik, Kunst, Kultur, Sport, Technik, Wissenschaft und viele weitere Bereiche wichtige Themengebiete in der Berichterstattung. Wir schreiben Berichte für viele verschiedene Themenbereiche und Branchen, darunter:

  • Automobil
  • Banken
  • Bau
  • Bildung
  • Biologie
  • Chemie
  • Energie
  • Erotik
  • Esoterik
  • Film, Animation
  • Handel
  • Handwerk
  • Immobilien
  • IT, EDV
  • Journalismus
  • Kommunikation
  • Kunst
  • Lifestyle
  • Literatur
  • Logistik, Spedition
  • Medizin
  • Mode
  • Personal
  • Pharmazie
  • Philosophie
  • Physik
  • Politik
  • PR, Public Relations
  • Recht
  • Religion
  • Rohstoffe
  • Sicherheit
  • Spiritualität
  • Sport
  • Steuern
  • Technik
  • Verlagswesen
  • Versicherungen
  • Werbung
  • Wirtschaft, Finanzen
  • Wissenschaft

Berichte in vielen Fremdsprachen

Dank unseres großen Netzwerks und guter Kontakten zu muttersprachlichen Textern, Lektoren und Ghostwritern verfassen wir Hintergrundberichte in zahlreichen Fremdsprachen:

  • Afghanisch, Pathani
  • Afrikaans
  • Albanisch
  • Altgriechisch
  • Altnordisch
  • Alt­englisch, Angel­sächsisch
  • Alt­französisch
  • Alt­isländisch
  • Arabisch
  • Armenisch
  • Aserbai­dschan-Türkisch
  • Bamun
  • Baskisch
  • Bengalisch
  • Bosnisch
  • Bulgarisch
  • Chinesisch
  • Damara
  • Dänisch
  • Dari
  • Deutsch
  • Deut­sche Gebär­den­sprache (DGS)
  • Diola
  • Englisch
  • Estnisch
  • Ewe
  • Färöisch
  • Farsi
  • Filipino
  • Finnisch
  • Französisch
  • Furlanisch
  • Galicisch
  • Georgisch
  • Griechisch
  • Gujaratisch
  • Haitianisch
  • Hebräisch
  • Hindi
  • Indonesisch
  • Isländisch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Kannada, Kanaresisch
  • Kantonesisch
  • Kasachisch
  • Katalanisch
  • Kiswahili
  • Konkani
  • Koreanisch
  • Kroatisch
  • Kurdisch
  • Latein
  • Lettisch
  • Litauisch
  • Malagasy, Madagassisch
  • Malayalam, Malabarisch
  • Maltesisch
  • Mandinka
  • Marathi
  • Mazedonisch
  • Mittelhoch­deutsch
  • Moldauisch
  • Mongolisch
  • Nawayathi
  • Niederländisch
  • Norwegisch
  • Öster­reichi­sche Gebärden­sprache
  • Paschtunisch, Paschtu, Paschto
  • Persisch
  • Polnisch
  • Portugiesisch
  • Punjabi
  • Rumänisch
  • Russisch
  • Schwedisch
  • Schweizer Hochdeutsch
  • Schweizerdeutsch
  • Serbisch
  • Sindhi
  • Siraiki
  • Slowakisch
  • Slowenisch
  • Somalisch
  • Spanisch
  • Tamil
  • Telugu
  • Thailändisch, Thai
  • Tschechisch
  • Türkisch
  • Turkmenisch
  • Ukrainisch
  • Ungarisch
  • Urdu
  • Usbekisch
  • Valencianisch
  • Vietnamesisch
  • Walisisch, Kymrisch
  • Weißrussisch
  • Wolof

Recherche, Korrektorat und weitere Dienstleistungen

Haben Sie bereits einen Bericht vorliegen und möchten ihn von einem professionellen Journalisten Korrektur lesen lassen? Oder wollen Sie uns stattdessen mit dem Formulieren einer Nachricht, eines Leitartikels oder einer anderen journalistischen Darstellungsform beauftragen? Gerne bieten wir Ihnen die Texterstellung diverser Textarten sowie darüber hinausgehende Dienstleistungen an, zum Beispiel:

  • Recherche,
  • Korrektorat,
  • Übersetzungen,
  • Layout.

Berichte schreiben lassen

Sie möchten bei uns einen Bericht für Ihre Zeitung, Zeitschrift oder Ihr Magazin in Auftrag geben? Unsere erfahrenen Journalisten, Texter und Ghostwriter leihen Ihnen gerne Ihre Schreibfeder. Sie profitieren dabei von der Erfahrung und dem Fachwissen unserer Redakteure sowie unserem professionellen Projektmanagement. Kontaktieren Sie uns gern unverbindlich – und wir machen Ihnen einen passgenauen Kostenvoranschlag.

  • drucken

Bürozeiten:
Mo–Fr 9.30–18.00 Uhr

Häufig sind wir auch
außerhalb dieser Zeiten
für Sie erreichbar.

Anschrift:
Lektorat Unker
Blumenhaller Weg 13
49080 Osnabrück
Deutschland