Was ist Textbearbeitung?

Einige Formen der Textbearbeitung, in Diagrammform dargestellt.

Textbearbeitung ist jede Form von Veränderung eines Textes. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten der Textbearbeitung und Textoptimierung. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der wichtigsten von uns angebotenen Bearbeitungsarten.

Beachten Sie bitte, dass die Begriffe nicht ganz einheitlich verwendet werden und es bei anderen Anbietern andere Definitionen geben kann.

Es gibt bisher keinen allgemeingültigen Oberbegriff für alle diese Formen der Textarbeit. Wir sprechen von „Textbearbeitung“, „Textoptimierung“ oder vom „Lektorat“ im weiteren Sinne. Außerdem verwenden wir den Begriff „Korrekturlesen“. Andere sprechen von „Textkorrektur“.

Natürlich gibt es all diese Bearbeitungsformen nicht nur in Reinform, sondern viel häufiger in Kombination.

Die wichtigsten Textbearbeitungsarten kurz erklärt

  • Korrektorat, Korrekturlesen: Hierbei geht es um die Korrektur von Rechtschreibung, Zeichensetzung und Grammatik. Mehr >>

  • Layoutkorrektur, Umbruchkorrektur, Fahnenkorrektur: Überprüfung und Korrektur des Layouts eines bereits fertig gelayouteten Textes, der in Form von sogenannten Fahnen (auf Papier oder elektronisch) vorliegt. Mehr >>

  • Schlussredaktion, Endredaktion: letzte Bearbeitung vor Veröffentlichung bzw. Drucklegung des Textes. In der Praxis handelt es sich dabei meist um ein Korrektorat, das je nach Kundenwunsch auch eine Layoutkorrektur einschließen kann. Mehr >>

  • Lektorat: stilistische, strukturelle und je nach Vereinbarung auch inhaltliche Textoptimierung. Ein orthografisch-grammatisches Korrektorat ist darin bei uns immer mit enthalten. Mehr >>

  • Textredaktion, Redaktion: eine tiefergehende Form des Lektorats, bei der auch die Textsubstanz (Inhalt, Reihenfolge der Absätze etc.) optimiert, ergänzt und gekürzt wird. Mehr >>

  • Wissenschaftslektorat, Wissenschaftsredaktion: Lektorat bzw. Redaktion von wissenschaftlichen und akademischen Texten, das auch die Einhaltung wissenschaftlicher Standards überprüft (Wissenschaftlichkeit des Stils, Korrektheit und Einheitlichkeit der Zitiermethode, Einhaltung formaler Vorschriften etc.). Mehr >>

  • Fachlektorat, Fachredaktion: Lektorat bzw. Redaktion von Sachtexten und Fachtexten durch einen entsprechend qualifizierten Fachlektor oder Fachredakteur aus dem entsprechenden Wissenschafts- bzw. Wissensbereich. Mehr >>

  • Werbelektorat, Werberedaktion: Lektorat bzw. Redaktion von Werbetexten. Auch diese Optimierungsart kann als eine Form des Fachlektorats gelten. Mehr >>

  • Suchmaschinenoptimierung, SEO: Lektorat bzw. Redaktion von Website-Texten mit dem Ziel, die Platzierung der entsprechenden Webseiten in Suchmaschinenergebnissen zu verbessern. Die Optimierung von Texten für Suchmaschinen ist ein wesentlicher Teil der Search Engine Optimization (SEO) von Websites und wird auch als OnSite-Optimierung oder Content-Optimierung bezeichnet. Mehr >>

  • Plagiat-Check: auch Plagiatsprüfung oder Plagiatskontrolle genannt. Es geht hier darum zu überprüfen, ob die Zitierweise formal einheitlich und korrekt ist, sowie zu recherchieren, ob nicht fremde Gedanken wörtlich oder sinngemäß ohne entsprechende Kennzeichnung übernommen wurden. Dabei kann es um den eigenen Text des Kunden, aber auch um einen fremden Text handeln, bei dem ein Plagiatsverdacht besteht. Plagiat-Checks sind nicht nur im Zusammenhang mit wissenschaftlichen Arbeiten wichtig, sondern auch für die Suchmaschinenoptimierung von Internet-Texten relevant, da sogenannter Duplicate Content (also die mehrmalige Verwendung derselben Texte und Inhalte) einen negativen Effekt auf das Ranking hat. Mehr >>

  • Übersetzungskorrektorat, Übersetzungslektorat, Übersetzungsredaktion: Korrektorat, Lektorat bzw. Redaktion von Übersetzungen. Meistens reicht ein Korrektorat aber nicht aus und ein Abgleich mit dem Originaltext ist nötig. So werden mögliche Übersetzungsfehler frühzeitig behoben. Mehr >>

Textbearbeitung in Auftrag geben

Wissen Sie schon genau, was Sie brauchen?

Oder sind Sie nun vollends verunsichert und wissen nicht, welche Form der Textbearbeitung für Sie am besten ist?

Kontaktieren Sie uns einfach! Wir haben viele Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Texten. Wir beraten Sie gerne und machen Ihnen ein genaues Angebot.

Jetzt Anfrage starten >>

  • drucken

Erreichbar:
Mo–Di und Do–Fr
11.00–18.00 Uhr

Häufig sind wir auch
außerhalb dieser Zeiten
für Sie erreichbar.

Termine vor Ort oder am Telefon nach vorheriger Absprache.