Referenzen und Stimmen

Im Folgenden finden Sie eine Liste unserer Kunden, die mit der Erwähnung auf dieser Seite einverstanden waren. Dies ist nur eine kleine Auswahl – der Großteil unserer Kunden kann aus Datenschutzgründen hier nicht genannt werden.

Unternehmen

Zu unseren Kunden gehören bekannte große und mittelständische Firmen wie:

  • buw
  • Delignit
  • HOBART
  • Mitsubishi
  • Sobi
  • Springer
  • Swiss Life
  • WBM

Unsere Firmenkunden kommen aus allen Branchen, unter anderem:

  • Automobil
  • Banken
  • Bau
  • Bildung
  • Biologie
  • Chemie
  • Energie
  • Erotik
  • Esoterik
  • Film, Animation
  • Handel
  • Handwerk
  • Immobilien
  • IT, EDV
  • Journalismus
  • Kommunikation
  • Kunst
  • Lifestyle
  • Literatur
  • Logistik, Spedition
  • Medizin
  • Mode
  • Personal
  • Pharmazie
  • Philosophie
  • Physik
  • Politik
  • PR, Public Relations
  • Recht
  • Religion
  • Rohstoffe
  • Sicherheit
  • Spiritualität
  • Sport
  • Steuern
  • Technik
  • Verlagswesen
  • Versicherungen
  • Werbung
  • Wirtschaft, Finanzen
  • Wissenschaft

Ausführlichere Firmenliste aufrufen >>

Werbeagenturen, PR-Agenturen

Verlage

Zeitschriften

Vereine, Non-Profit-Organisationen

Universitäten, Forschungseinrichtungen, Bildungseinrichtungen, Schulen

Zu unseren Kunden gehören zahlreiche Universitäten, Hochschulen, Schulen, Institute und sonstige Bildungs- und Forschungseinrichtungen unter anderem aus folgenden Ländern:

  • Deutschland
  • Schweiz
  • Österreich
  • Frankreich
  • Niederlande
  • Vereinigtes Königreich
  • Türkei
  • Luxemburg

Zur ausführlicheren Kundenliste aus Bildung und Forschung >>

Behörden

Selbständige, Freiberufler, Künstler

Privatpersonen

Folgende Personengruppen zählen ebenfalls zu unseren Kunden:

  • Studenten, die bereits zahlreiche akademische Arbeiten (Referate, Hausarbeiten, Seminararbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Magisterarbeiten) haben bei uns lektorieren, korrigieren, formatieren oder drucken lassen.

  • Doktoranden, deren Dissertationen wir einem Korrektorat, Lektorat oder einer professionellen Formatierung unterzogen haben. Auch unsere Plagiat-Checks und Plagiat-Beratungen sind bei Promovierenden gefragt.

  • Autoren, die unseren Lektorats-, Korrektorats-, Textcoaching- und Übersetzungsservice nutzen.

  • Privatkunden, die eines Dolmetschers bei Arzt- und Behördenterminen oder eines Übersetzers geschäftlicher und behördlicher Korrespondenz bedürfen. Auch unser Bewerbungsservice und unsere Plagiatsprüfungen fremder Doktorarbeiten sind bei Privatkunden beliebt.

Aus Vertraulichkeitsgründen können alle diese Personen hier nicht namentlich genannt werden.

Bücher (Auswahl)

Unter anderem folgende Buchveröffentlichungen wurden von uns lektoriert oder korrigiert:

  • Fabricio Fabricius: Das verdrehte Geschlecht ... und andere komische Reimereien. Kontemporäre Balladen und Gedichte. tredition, Hamburg 2016. Zur Verlags-Website >>
  • McKittrick, Amanda: Taschen für jedes Beutelschema. Aus dem Englischen von Annika Loose. Edition Michael Fischer, Igling 2014.

  • Michelchen, Werner: Wenn der Zweck die Mittel heiligt. Stralsund 2013.

  • Luckau, Christian: Airsoftprobleme. Erlebnisse und Gedanken eines Spielers. Mit einem Kapitel zum Waffenrecht von Berit Sander. Lostau 2011.

  • Luckau, Christian: Die Abenteuer des Soldaten Paul. Lostau 2011.

  • Luckau, Christian (Hrsg.): Erlebt und erlitten I. Soldatenbiographien. Lostau 2011.

  • Luckau, Christian (Hrsg.): Erlebt und erlitten II. Soldatenbiographien. Lostau 2011.

  • Ungureanu, Dumitru: Trompetenschule. Vom ersten Ton bis zum Meistertrompeter. Blechpresse Musikverlag, Rosengarten 2011.

    • Band 1: Elemente der Grundtechnik.
    • Band 2: Fördert die Entwicklung der Grundtechnik.
    • Band 3: Perfektionierung und Verfeinerung der Spieltechnik.
  • Sowie viele weitere Bücher, deren Verfasser ungenannt bleiben wollen.

Das folgende Buch haben wir ins Persische übersetzt:

  • Felix, D. S. David – Der kleine Ritter aus Hassmersheim. Deutsch/Persisch. Mit Illustrationen von Christine Teufel. Friedrich-Maerker-Verlag, Hassmersheim 2017.

Original-Rückmeldungen

Aus persönlicher Erfahrung kann ich das von Herrn Evgenij Unker geleitete Korrekturbüro bestens empfehlen. Das Büro arbeitet nicht nur schnell, sondern auch ohne jeden Tadel fehlerfrei, was ich von vielen anderen Korrekturbüros nicht sagen kann.

Herrn Unker selbst habe ich einmal mit einer schwierigen Satzkonstruktion, in die mehrere Infinitive hineinkomponiert waren, konfrontiert. Das Problem war so vertrackt, daß nach Rücksprache bei dem einschlägigen Fachvertreter des Germanistischen Instituts der Ruhr-Universität ein Experte des Indogermanischen für Infinitivkonstruktionen zu Rate gezogen werden mußte. Dieser beschied: Hier geraten zwei Regeln der indogermanischen Sprache miteinander in Widerstreit: Die vom Schreiber, also vom Berichterstatter präferierte Konstruktion, ist zwar genau die auch von Schriftstellern bevorzugte Lösung, es bietet sich aber alternativ dazu eine ganz andere Satzkonstruktion an – und das war die Konstruktion, die auch Herr Unker anbot – eine Konstruktion, die identisch war mit der Konstruktion, die von der Dudensprachberatung nach eingehender Beratung der eigens dazu einberufenen Konferenz der Sprachexperten dem Schreiber mitgeteilt wurde.

Daraus erhellt: Herrn Unker selbst kommt dieselbe Qualifikation zu wie den Experten der Dudensprachredaktion – er ist ohne Fehl und Tadel in Sachen deutscher Sprache.

Aber nicht nur das: Herr Unker ist auch darum bemüht, die ihm zur Korrektur übersandten Texte von Universitätsprofessoren oder dort tätigen Dozenten der einschlägigen Fachrichtung überprüfen zu lassen, so daß dem Schreiber die Gelegenheit geboten ist, zu erfahren, welcher Rang dem von ihm verfaßten Exposé in inhaltlicher Hinsicht zukommt.

Und noch ein Viertes ist hervorzuheben: Herr Unker verwahrt die korrigierten Texte noch eine geraume Weile auf [es sei denn, der Kunde wünscht dies ausdrücklich nicht – Anm. von Lektorat Unker], damit es möglich wird, dem Schreiber, sollte ihm aus welchen Gründen auch immer einmal das Original verloren gehen, das mit Mühe und Sorgfalt kreierte und sprachlich korrigierte Werk abermals zu übereignen.

Außerdem versteht Herrn Unkers Büro auch lateinische oder altgriechische Texte auf Fehler hin durchzusehen; dabei werden selbstverständlich entsprechende Fachleute tätig.

– Herbert Götzl, 27.12.2017

Mit ihnen zusammenzuarbeiten war uns eine große Freude – sehr unkompliziert, schnell und fachlich sehr kompetent.

– Isabelle Baginska, Belle Époque – Gesellschaft für behutsame Stadterneuerung mbH, 12.09.2017

Hallo Herr Unker,

nett, daß Sie sich an mich erinnern. Es freut mich, daß Ihr Textbüro erfolgreich ist. Tatsächlich schreibe ich zurzeit wieder an einem Krimi und werde, zu gegebener Zeit, wieder auf Sie zurückkommen. Ich habe kein Problem damit, Ihnen zu bestätigen, daß ich mit Ihrer Arbeit sehr zufrieden war. Allerdings halte ich mich von den sogenannten sozialen Medien konsequent fern. Ich habe aber nichts dagegen, wenn Sie diese Mail für Ihre Werbung nutzen. Aber bitte ohne Adresse.

Mit freundlichen Grüßen: Werner Michelchen

– Werner Michelchen, Autor, 18.08.2017

Auch mit dem Blick aus einiger zeitlicher Entfernung beurteile ich die Arbeit Ihres Hauses sehr positiv. Hohe Verbindlichkeit und auf die Arbeit gut anwendbare Ergebnisse sind bei mir besonders im Gedächtnis verankert geblieben. Im Haus gebe ich Ihre Adresse ebenso gern an unsere Studenten weiter.

– Jörg Hahne, Steinbeis-Edition, 17.08.2017

Vielen Dank nochmals für Ihre wirklich schnelle und zuverlässige Korrektur, das hat uns schon sehr geholfen!!! Sie dürfen mich (bwz. meinen Sohn) gerne als Referenz angeben, wir fanden Ihr Büro sehr flexibel und absolut zuverlässig.

– Gabi Kortenbrede, Hechendorf, 27.10.2014

Ihre eigene Rückmeldung

Hinterlassen Sie uns bitte auch Ihr Feedback, anonym oder mit richtigem Namen, indem Sie die folgende Kommentarfunktion nutzen.

*Pflichtangaben

  • drucken

Erreichbar:
Mo–Di und Do–Fr
11.00–18.00 Uhr

Häufig sind wir auch
außerhalb dieser Zeiten
für Sie erreichbar.

Termine vor Ort nach vorheriger Absprache.

UNSER NÄCHSTES ONLINE-SEMINAR!

Zeichensetzung im Deutschen
Samstag, 11.08.2018
15:00–17:00 Uhr
Anmelde-Frist: 31.07.2018

Mehr erfahren und anmelden >>