Plagiat-Check –
maschinelle Plagiatsprüfung

Fragen?
Wir beraten Sie gern.
Tel.: +49 541 9704066
E-Mail: lektorat@unker.de

Maschineller Plagiatstest

Bei der maschinellen Plagiatsprüfung wird der Text mit einer speziellen Software nach Übereinstimmungen mit im Internet frei zugänglichen Quellen durchsucht. Wenn Übereinstimmungen gefunden werden, informiert das Programm über die vermutete Originalquelle.

Der automatische Plagiatstest ist gut dazu geeignet, erste Anhaltspunkte für weitere Plagiatsrecherchen zu liefern. Wenn es sich um Ihr eigenes Werk handelt, können Sie noch einmal prüfen, ob Sie nicht doch aus Versehen eine Quellenangabe vergessen haben. Und wenn es um einen fremden Text geht, können sich dank der maschinellen Prüfung erste Plagiatsindizien ergeben.

Wie sicher ist die maschinelle Plagiatsprüfung?

Das automatisierte Prüfverfahren ist relativ einfach und schnell in der Anwendung, aber aus mehreren Gründen nicht hundertprozentig zuverlässig:

  • Durchsucht werden nur die im Internet frei zugänglichen Quellen. Längst nicht alle Texte, die als Plagiatsquelle in Frage kommen, sind aber online zugänglich. Viele Quellen sind immer noch nicht digitalisiert oder man braucht spezielle Zugriffsrechte, um sie online anzusehen.

  • Die gängige Plagiatssoftware greift nur auf die Suchergebnisse populärer Suchmaschinen zurück. Die Suchergebnisse der einzelnen Suchmaschinen können aber sehr unterschiedlich ausfallen. Dieselbe Suchmaschine liefert unter Umständen bei mehreren zeitversetzten Suchanfragen unterschiedliche Ergebnisse. Viele sogar frei zugängliche Websites werden von den Suchmaschinen nicht oder nicht vollständig indexiert. Auch solche Quellen können natürlich dann nicht durchsucht werden.

  • Die Ergebnisse des maschinellen Plagiat-Checks hängen von den eingestellten bzw. vorangestellten Suchparametern des Programms ab, mit dem getestet wird. Der zu prüfende Text wird von den Programmen auf mehrere kleinere Sätze bzw. Satzteile aufgeteilt. Gesucht wird nach diesen Schnipseln. Je nach Länge der Textschnipsel kann das Ergebnis sehr unterschiedlich ausfallen.

  • Die bisher existierenden Plagiatsprogramme können bestenfalls nur wörtliche Übereinstimmungen ausfindig machen. Viele Plagiatsarten können damit gar nicht aufgedeckt werden: Übersetzungsplagiate, verschleierte Plagiate (leicht abgewandelte Übernahmen), Ideenplagiate, Strukturplagiate etc.

  • Generell sind leider die bisher existierenden Programme nicht hundertprozentig zuverlässig. Häufig werden sogar Übereinstimmungen in online frei zugänglichen und von den Suchmaschinen indexierten Quellen nicht vollständig entdeckt.

Aus den genannten Gründen empfiehlt es sich, sich nicht allein auf den automatischen Plagiatstest zu verlassen, sondern auch manuelle Recherchen und Prüfungen vorzunehmen. Für den Start kann die softwaregestützte Plagiatskontrolle aber schon sehr wertvolle Dienste leisten und erste Hinweise für weitere manuelle Recherchen geben.

Gern erstellen wir auch manuelle Gutachten und Analysen der maschinell erzeugten Suchergebnisse mit Empfehlungen für das weitere Vorgehen.

Automatisierte Plagiatskontrollen für alle Textarten

Einem maschinellen Plagiat-Check können wir fast alle Textarten unterziehen:

Sollte der zu prüfende Text noch gar nicht in einem maschinenlesbaren Format vorliegen, digitalisieren wir ihn gerne vorher für Sie.

  • drucken

Erreichbar:
Mo–Fr 9.30–18.00 Uhr

Häufig sind wir auch
außerhalb dieser Zeiten
für Sie erreichbar.

Betriebsferien:
05.09.2017–08.09.2017

Termine im Büro nach vorheriger Absprache.

Anschrift:
Lektorat Unker
Blumenhaller Weg 13
49080 Osnabrück
Deutschland