Persisch-Übersetzungen

Persisch ist Amtssprache im Iran, in Afghanistan und in Tadschikistan. Wikipedia gibt die Anzahl der Persisch-Sprecher mit circa 70 Millionen Muttersprachlern und 50 Millionen Zweitsprachlern an. Mit zunehmender Auswanderung gibt es auch immer mehr Persisch-Sprecher in Europa, Amerika und in anderen asiatischen Ländern.

Unsere Fachleute übersetzen für Sie in den Richtungen Deutsch-Persisch und Persisch-Deutsch. Natürlich setzen wir dabei nur Muttersprachler und entsprechend qualifizierte Übersetzer ein. Eine Überprüfung durch einen weiteren Muttersprachler zur Qualitätssicherung ist auf Wunsch möglich (Übersetzungen nach dem Vier-Augen-Prinzip).

Farsi und Dari

Wie auch viele anderen Sprachen existieren auch beim Persischen viele unterschiedliche Varietäten:

  • Als das Standard-Persische gilt der sogenannte Teheraner Dialekt.
  • Die in Afghanistan und Pakistan gesprochene Varietät kennt man unter dem Namen Dari.
  • In Iran heißt die Sprache Farsi.
  • Tadschikisch spricht man in Zentralasien.
  • Tatisch (oder einfach Tat) ist in Aserbaidschan und Dagestan verbreitet.

Sie können aber beruhigt sein: Für uns arbeiten Dolmetscher und Übersetzer, die verschiedene Dialekte beherrschen und sich sehr genau an die gewünschte Persisch-Variante anpassen.

Persisch-Adaption

Es ist kein Geheimnis, dass die Mentalität und die Kultur im Iran, in Afghanistan und in Tadschikistan sich von der europäischen stark unterscheidet. Umso wichtiger ist das Eingehen auf die Besonderheiten im Denken und Handeln des jeweils anderen. Wenn dies bei der Übersetzung geschieht, sprechen wir von Persisch-Adaption (bzw. Deutsch-Adaption).

Dabei wird der Texte an den Empfängerkreis angepasst. Hierfür sind häufig zusätzliche Erklärungen, Umschreibungen oder manchmal auch Kürzungen notwendig. All das übernehmen unsere Persisch-Profis, damit Ihr Text tatsächlich die gewünschte Wirkung entfaltet.

Fachübersetzungen

Persisch-Fachübersetzungen bieten wir Ihnen in vielen Bereichen an:

  • geschäftliche Übersetzungen (Lageberichte, Jahresabschlüsse etc.)
  • wissenschaftliche Übersetzungen (Fachbücher, Fachartikel, Studien etc.)
  • werbliche Übersetzungen (Anzeigen, Broschüren, Kataloge etc.)
  • juristische Übersetzungen (Verträge, AGB etc.)
  • technische Übersetzungen (Fachliteratur, Anleitungen etc.)
  • medizinische Übersetzungen (Dissertationen, Diagnosen, Krankheitsgeschichten etc.)
  • SEO-Übersetzungen (suchmaschinenoptimierte Übersetzungen von Websites, Blogs, Online-Pressemitteilungen etc.)
  • literarische Übersetzungen (Erzählungen, Lyrik, Novellen)
  • und viele andere auf Nachfrage

Mehr über Fachübersetzungen >>

  • drucken

Termine vor Ort oder
am Telefon nach
vorheriger Absprache.